ETFE-FASSADEN - DIE OPTIMALE VERBINDUNG VON FUNKTION UND ÄSTHETIK

Innovative Fassadentechnik aus ETFE-Folie gewinnt zunehmend an Bedeutung, da dieses Material gegen äußere Einflüsse geschützt und daher extrem langlebig ist. So ist diese Membran-Bauweise neben Glaskonstruktionen mittlerweile aus der Fassadentechnik nicht mehr wegzudenken. Aufgrund der besonderen lichttechnischen Eigenschaften von ETFE-Folien wurde dieser Werkstoff bereits für einige weltweit bekannte Architekturprojekte benutzt. Ob als Folienkissen oder als mechanisch vorgespannte einlagige Folie – die ETFE-Fassade ist immer ein architektonisches Highlight. 

Die transparente Fassade zeichnet sich durch außergewöhnliche Formen, innovative lichttechnische Eigenschaften und eine visuelle Leichtigkeit aus – so bietet kaum eine andere Bauweise mehr Freiheit für Individualität und Gestaltung. Diese flexible Art der Bauweise nimmt deshalb stetig zu.