Lichtdecken schaffen eine einzigartige Raumatmosphäre

Temme // Obermeier Lichtdecken gewährleisten blendfreies Licht mit hoher Streuung und Helligkeit in einem Raum. Dies nimmt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung zu. So werden Lichtdecken aus lichttechnischen Geweben und Folien in einem Metallrahmen gespannt und unter die Decke gehängt und verändern die Raumatmosphäre zum Positiven. Die Lichtquelle ist häufig künstliches Licht (Leuchstoffröhren der LED). Sie kann aber auch eine natürliche Lichtquelle sein, welches z. B. durch Oberlichter und Glasdächer einfällt. Es unterstützt den Raum ganz oder teilweise auszuleuchten bzw. blendfrei zu halten.