Von der Idee bis zur Ausführung

Die Beratungsleistung von Temme // Obermeier beginnt mit der Beurteilung der Machbarkeit einer Entwurfsskizze für ein Membrandach oder einer Membranfassade. Wir, Temme // Obermeier diskutiert mit Ihnen den Anforderungskatalog und beraten Sie beim Entwurf und der Auswahl der richtigen Materialien.

Eine weitere Möglichkeit unserer Beratungs- und Planungsleistung ist die sog. Formfindung der Membranfläche, d. h. die Form wird mit spezieller Statiksoftware unter Berücksichtigung von äußeren Lasten und Materialparameter generiert und auf die Machbarkeit hin untersucht. Die generierte Form ist damit baubar und auch gleich dreidimensional im Computer für weitere Zwecke wie Projektdarstellungen nutzbar.

Durch eine Vorstatik oder gar eine prüffähige Statik der Membran sowie des Tragwerks erhalten Sie von uns die notwendigen Informationen zu Fundament- bzw. Auflagerlasten und Dimensionen der Bauteile des Tragwerks (z. B. Rohrquerschnitte, Seildurchmesser, etc.).

Auf Basis der Informationen lassen sich Konstruktionsdetails auch in der Dimensionierung bestimmen und Ihr Projekt nimmt Kontur an.

Letztendlich erstellen Wir die Werk- und Montageplanung sowie Detailnachweise für die vorherigen Planungsschritte oder die von Ihnen bereitgestellte Planung. Damit ist das Projekt bereit für die Fertigung.