Sedus Stoll AG, Dogern

Fassade aus Silikon/Glas

Technische / allgemeine Informationen:

Konstruktion: Fassade, Silikon/Glas
Größe / m²: 1.100
Architekt: Ludloff + Ludloff
Bauherr: Sedus Stoll AG, Waldshut
Montage: Juni 2009

Projektbeschreibung

Textilien sind eines der führenden Elemente moderner Architektur. Beim Bau des Forschungs- und Entwicklungszentrum der Sedus Stoll AG setzten Temme // Obermeier neue Maßstäbe in der Verwendung textiler Materialien im Fassadenbau. Die Fassade aus Silikon/Glas besitzt optimale Eigenschaften: Es schützt gegen UV-Strahlen, Wind und Regen. Es ist wasser- und schmutzabweisend. Es lüftet ideal die unterliegende Spezial-Fassaden-Beschichtung aus Stamisol. Temme // Obermeier entwickelten damit eigens für dieses Projekt ein Fassadensystem, das pragmatisch ist und für Innovation, Forschung und Entwicklung steht – passend zum Gebäude.